UN-Projekt „Vermeidung von Plastikmüll in den Bergen“

Der DSLV beteiligt sich zusammen mit anderen internationalen Institutionen an dem UN-Projekt zur Vermeidung von Plastikmüll in den Bergen. In den nächsten zwei Jahren sollen drei verschiedene Ergebnisse erzielt werden:
– Die umweltgerechte Entsorgung (ESM) von Kunststoffabfällen in Berggebieten soll verbessert werden.
– Das Bewusstsein von Touristen, Regionen und der politisch Verantwortlichen für die Gefahren und Probleme von Kunststoffabfällen in den Bergen soll geschärft werden.
– Die Privatwirtschaft soll für die Vermeidung von Kunststoffabfällen sensibilisiert werden und ihr Wissen über den Lebenszyklusansatz ihrer Waren und Dienstleistungen soll erweitert werden.

Der DSLV möchte im Bereich der Kommunikation und Aufklärung seinen Beitrag zu mehr Bewusstsein und Verantwortung leisten.