Nach Bestehen der Skilehrer Nordic Level 1 Prüfung, bzw. der Anerkennung der Skilehrer Nordic Level 1 Qualifikation, stellt die Qualifikation Skilehrer Nordic Level 2 den nächsten Schritt in der Skilehrerausbildung des Deutschen Skilehrerverbandes dar.

Der fortgeschrittene Schneesportlehrer analysiert das Ausbildungs- und Unterrichtsgeschehen, er verfügt über variable Handlungspläne und damit über mehr Souveränität in der Gestaltung seines Unterrichts. Der Skilehrer Nordic Level 2 darf durch einen Staatlich geprüften Schneesportlehrer zur eigenständigen Erteilung von Skiunterricht eingesetzt werden.

Der „Ausbildungslehrgang 1“ dauert fünf Tage, der „Ausbildungslehrgang 2- und Prüfung“ dauert ebenfalls fünf Tage. Die Prüfung besteht aus einer Theorieprüfung (Aufgabenstellungen in der DSLV Online – Theorieprüfung), zwei Methodikprüfungen (zwei vorb. Lehrproben Technik/Skating) und drei Motorikprüfungen (zwei Technikprüfungen und Vielseitigkeitslauf).

Ausbildungsplan Skilanglauf | Ausbildungsbegleitende Informationen Skilehrer Nordic Level 2


Ausbildungsinhalte

Praxis:

Motorik: Analyse und Verbesserung der individuellen technischen Fertigkeiten in den Bereichen Klassik/Skating gemäß den Prüfungsanforderungen des Level 2.

Methodik/Didaktik:
Erlernen, Trainieren und Anwenden methodisch-didaktischer Inhalte der Lernziele der Lernebenen Blau/Rot mit Hilfe von Modelleinheiten und Unterrichtstrainings.

Theorie:
Vermittlung theoretischen Hintergrundwissens anhand von Präsentationen oder Mini – Workshops aus den Teilbereichen Motorik, Methodik/Didaktik und Materialkunde.

Zulassungsvoraussetzungen "Skilehrer Nordic Level 2"

  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Nachweis der Qualifikation Skilehrer Nordic Level 1
  • Unterrichtspraktikum über 48 Stunden in einer DSLV Profi-Schule
  • Theoretisches Selbststudium zur inhaltlichen Vorbereitung auf die Ausbildung über mindestens 16 UE (Unterrichtseinheiten)
  • Nachweis der erfolgreichen Absolvierung der DSLV Online-Theorieprüfung Skilehrer Nordic Level 2
  • ausreichende Kenntnis der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • vollständige Zahlung der Lehrgangsgebühr zu den vorgegebenen Terminen

Die o.g. Nachweise müssen vollständig bis 10 Tage vor Lehrgangsbeginn an die DSLV Geschäftsstelle unter lehrgang@skilehrerverband.de eingereicht werden. Bei Fehlen auch nur einzelner Nachweise und/oder Zahlungen erfolgt keine Zulassung zum Lehrgang.

 

 

Ausrüstung "Skilehrer Nordic Level 2"

  • Ski: Skating und Klassik, Länge = Einteilung nach Gewicht
  • Stöcke: Skating, Länge = Körpergröße minus 10%
  • Stöcke: Klassik, Länge = Körpergröße minus 15%
  • Schuhe: Skating und Klassik, Kombischuh
  • Sonstiges: Erste Hilfe Set, Stirnlampe, LL- Funktionsbekleidung (Schichtenprinzip), Rucksack, Trinkflasche

Hinweise für Prüfungswiederholer "Skilehrer Nordic Level 2"

Gemäß Ausbildungs- und Prüfungsordnung Skilehrer Nordic Level 2 können nicht bestandene Prüfungsteile frühestens 4 Wochen nach dem Nichtbestehen der Prüfung wiederholt werden. Hierfür ist eine erneute Anmeldung zum entsprechenden Prüfungslehrgang notwendig (der zu wiederholende Prüfungsteil muss im Bemerkungsfeld auf dem Anmeldeformular eingetragen werden).

Pro zu wiederholender Prüfungsaufgabe beträgt die Lehrgangsgebühr € 25,00. Die Wiederholung der Technikprüfung (2 Aufgaben) kostet € 50,00.

Wiederholer des Prüfungsteils „Theorie“ müssen ab der Saison 2020-21 keine schriftliche Theorieprüfung mehr nachholen. Ersatzweise muss die DSLV onlineTheorie absolviert werden. Nach Abschluss kann mit dem erhaltenen Zertifikat ein Antrag auf Ausstellung eines neuen Zeugnisses per Mail an lehrgang@skilehrerverband.de gestellt werden.

Die Teilnahme am Ausbildungslehrgang 2 zur Prüfungsvorbereitung ist für Prüfungswiederholer möglich, in diesem Fall melden Sie sich zum Ausbildungslehrgang 2 an und geben im Bemerkungsfeld auf dem Anmeldeformular „Wiederholer“ an. Eine Teilnahme an einzelnen Ausbildungstagen im Rahmen des Ausbildungslehrgangs 2 ist nicht möglich.