Fachliche und soziale Kompetenz auf höchstem Niveau sind nur die exponiertesten Attribute unserer Ausbilder. Diese Eigenschaften sind unabdingbar, um unsere Teilnehmer bestmöglich zu aus- und fortzubilden und die Komplexität der Ausbildungszziele vollumfänglich umzusetzen. Nur mit der Unterstützung von kompetenten, informierten und teilnehmerorientierten Ausbildern erreichen wir unsere Verbandsziele. Diese Grundlage wird durch konsequente Qualifikationsplanung erreicht.

Für das Ausbilderteam hat der Vorstand folgende Grundlagen zur Sicherung der Ausbildungsqualität definiert, welche durch die Anwesenheit bei den Ausbilderschulungen geprüft und gesichert werden. Zur Qualitätssicherung gehören folgende Grundlagen:

1. methodisches Können 2. fahrerisches Können 3. soziale Kompetenz