event cart icon

Lehrgangs-Warenkorb

Du hast noch nichts gebucht. Dein Veranstaltungswarenkorb ist leer.

skilehrerverband | skilehrer level 1

Skilehrer Level 1

Die Ausbildung und Prüfung zum Skilehrer Level 1 stellt den Einstieg in die Ausbildung zum professionellen Skilehrer dar. Nach der Absolvierung der Prüfung ist der Skilehrer Level 1 befugt unter der Anleitung eines Staatlich geprüften Skilehrers eigenständig Skiunterricht zu erteilen. Die Schwerpunkte der ersten Ausbildungsstufe liegen darin, einen Skiunterricht mit Einzelpersonen oder Gruppen durchzuführen, Skianfängern oder Fortgeschrittenen das Skifahren beizubringen oder bereits Erlerntes zu verbessern.
Zur Qualifikation Skilehrer Level 1 führen nur beide Lehrgangsteile, Teil 1 und Teil 2 mit Prüfung. (Ausnahme 50 Std.-Unterrichtsnachweis von einer Profi-Skischule)
Achtung – Ab 1.1.2024 gilt für den Level 1 die neue Prüfungsordnung. s. unten => Zulassungsvoraussetzungen
Bitte beachte dazu weiter unten die Informationen zu „Nachhaltigen Natursport vermitteln“.

Ablauf

2 Tage Ausbildung  Teil 1

Die Teilnahme am Teil 1 wird bei Nachweis eines 50 Std. Praktikums in einer Profi-Skischule erlassen
mehr Infos unter „Lehrgangsplan und Infos zur Ausbildung Teil 1“ (siehe unten)

4 Tage Ausbildung Teil 2 und Prüfung
mehr Infos unter „Lehrgangsplan und Infos zur Ausbildung Teil 2 und Prüfung“ (siehe unten)
Erst wenn beide Ausbildungsteile besucht wurden, erlangt man die Qualifizierung „Skilehrer Level 1“.

Ausbildungsgrundlage
DSLV Lehrplan „SKIFAHREN und Unterrichten“

Ausrüstung
Helm (Pflicht)
Empfehlung – Körperlanger Allmountain- oder RS-Ski (Radius 13-21m, Taillenbreite 70-88mm) und Stöcke
Empfehlung – Rückenprotektor

Zusatzkosten
Übernachtung und Verpflegung (ist selbst zu organisieren)
Liftpass (buchbar über den DSLV, wenn im Lehrgang ausgeschrieben, bzw. vergünstigt über den Lehrgangsleiter vor Ort zu erwerben)
Bitte die Bezirksinfos des jeweiligen Bezirksvorsitzenden beachten. Dort findet ihr Vorschläge zu Übernachtungsmöglichkeiten zu teilweise vergünstigen Konditionen. Aufsichtsrat und Bezirksinfos – DSLV (skilehrerverband.de)

Detaillierte Informationen zum Lehrgang
Ausbildungsplan Ski Alpin | Ausbildungsbegleitende Informationen Skilehrer Level 1

Pflicht-Weiterbildung „Nachhaltigen Natursport vermitteln“

Diese Weiterbildung ist für Teilnehmerinnen und Teilnehmer verpflichtend, die ab 1.1.2024 die Prüfung zum Skilehrer Level 1 ablegen.

  • Kosten – € 50,- für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer Level 1
  • Anmelden – Melde dich über den Link unten bei Natursport Akademie (NAka) an. Probeweise ist dies nicht möglich.
    Wichtig!! Gib bitte deine Lehrgangsnummer oder DSLV-ID mit an. Die Lehrgangsnummer findest du auf deiner Rechnung, deine DSLV-ID ist deine Registrierungsnummer, welche du während des Buchungsvorgangs bei der erstmaligen Registrierung erhalten hast.
  • Dauer der Weiterbildung – Rechne mit insgesamt ca. 8-10 Std. für die komplette Weiterbildung. Ab dem Start auf der Lernplattform, hast du 4 Wochen Zeit für die Bearbeitung. Danach erlischt die Anmeldung. (Du musst dich dann neu anmelden und wieder bezahlen.)
  • Module – Alle Module müssen nacheinander absolviert werden. Überspringen einzelner Module ist nicht möglich.
  • Link zur Weiterbildung (bitte anklicken)
  • Nachweis – Der Nachweis der Weiterbildung muss am Prüfungstag dem Lehrgangsleiter vorgelegt werden. Bitte nicht ans DSLV Ausbildungszentrum senden.
  • Sollten technische Probleme beim Durchlaufen der Lernplattform auftreten, kontaktiere bitte Christine Hammer von der Natursportakademie unter, info@natursportakademie.de

Bin ich für den Skilehrer Level 1 geeignet?

Neben der Begeisterung am Skifahren und Vermitteln, solltest du über folgende Fertigkeiten und Fähigkeiten verfügen:

  • Souveränes Kurvenfahren auf „schwarzen“ Pisten in paralleler Skistellung, sportlich kontrolliertes Tempo
  • Erfahrung im Umgang mit Gruppen und Freude am Unterrichten

Welche Zulassungsvoraussetzungen muss ich erfüllen?

WICHTIG
Alle Dokumente, wie der Erste-Hilfe-Nachweis, das Passbild (jpeg-Format)oder das Formular über den 50-stündigen Unterrichtsnachweis müssen 15 Tage vor Beginn des Lehrgangs an den Deutschen Skilehrerverband per E-Mail geschickt werden. lehrgang@skilehrerverband.de
(der Nachweis DSLV Online-Theorieprüfung ist am Prüfungstag dem Prüfer vorzulegen; ab dem 1.1.2024 zusätzlich der Nachweis der absolvierten Online-Weiterbildung „Nachhaltigen Natursport vermitteln“ ebenfalls am Handy oder ausgedruckt;)

  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Nachweis einer Erste Hilfe Ausbildung über mindestens 9 UE (Unterrichtseinheiten), nicht älter als zwei Jahre zu Ausbildungsbeginn Level 1.
    Die Absolvierung von Onlinekursen in Erste Hilfe wird nicht akzeptiert.
    Grundsätzlich gilt für alle DSLV Lehrgänge: Erste-Hilfe-Kurse nach DGUV Vorschrift 1 müssen als Präsenzveranstaltung absolviert werden. Ziel jedes Erste-Hilfe-Kurses ist die ganzheitliche Handlungskompetenz der Ersthelfenden in Notfallsituationen. Besonderes Augenmerk wird auf das praktische Üben gelegt. Aus diesem Grund sind online-Kurse für die Erste Hilfe ausgeschlossen (siehe DGUV – FB EH – Ausbildung – FAQs, Link: DGUV). Darauf wird in den FAQ des Anbieters auch hingewiesen (https://erste-hilfe-kurs-online.de/faq).
  • Bereitstellung eines Passbildes/Fotos (biometrisch nicht erforderlich) im Rahmen der Online-Anmeldung oder im JPEG-Format per Mail an lehrgang@skilehrerverband.de
  • Teilnahme am Ausbildungsteil 1 notwendig, um den Ausbildungsteil 2 und Prüfung zu besuchen und an der Prüfung teilnehmen zu können. (alternativ: Beantragung eines Erlasses durch 50 Std.-Unterrichtsnachweis an einer Profi-Schule.
  • Theoretisches Selbststudium zur inhaltlichen Vorbereitung auf die Ausbildung über mindestens 16 UE (Unterrichtseinheiten), eigenverantwortlich, kein schriftlicher Nachweis erforderlich
  • Erfolgreiche Absolvierung der DSLV Online-Theorieprüfung unter www.dslv-theorie. Das Zertifikat, das nach erfolgreicher Teilnahme erscheint, bitte ausdrucken und am Prüfungstag dem Lehrgangsleiter vorlegen, bitte nicht an das DSLV Ausbildungszentrum senden.
  • Ausreichende Kenntnis der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Nachweis der erfolgreichen Absolvierung der Weiterbildung „Nachhaltigen Natursport vermitteln“ der Natursport Akademie GmbH. Das Zertifikat, das nach erfolgreicher Teilnahme erscheint, bitte am Prüfungstag dem Lehrgangsleiter vorlegen.

Die Teilnahme am Ausbildungslehrgang 1 kann erlassen werden, wenn ein 50-stündiger Unterrichtsnachweis in einer DSLV Profi-Skischule, bestätigt durch den Skischulleiter (Staatlich geprüfter Skilehrer), vorliegt. Dieser Nachweis muss spätestens 15 Tage vor Lehrgangsbeginn beim DSLV unter lehrgang@skilehrerverband.de eingereicht werden. Möchtest du trotz Unterrichtsnachweis gerne am Ausbildungslehrgang 1 teilnehmen, reduziert sich die Lehrgangsgebühr von 200,00 € auf nur noch 100,00 €. Hier geht’s zum Formular Unterrichtsnachweis 50 Std. an einer Profi-Skischule

Welche Ausrüstung benötige ich?

  • Helm (Pflicht)
  • Rückenprotektor (Empfehlung)
  • Zur Lösung der Aufgabenstellungen bei Ausbildung und Prüfung empfehlen wir einen körperlangen Allmountain- oder Riesenslalom-Ski, Radius 15 bis 21m, Taillenbreite 70 bis 88 mm (wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Verwendung eines kurzen Slalom-Carvers für Ausbildung und Prüfung nicht empfehlenswert ist)
  • Eigene methodische Hilfsmittel können mitgebracht werden

Selbstverständlich kannst du auch mit deiner aktuellen Ausrüstung an der Ausbildung und Prüfung teilnehmen, dann solltest du aber auf einen guten Zustand und die optimale Präparation deines Equipments achten.

Unsere Empfehlung:
DSLV – Methodik Set

Ein erlebnisreicher Unterricht ist das A und O der täglichen Arbeit als Skilehrer. Das DSLV Methodik-Set ist mit den wichtigsten Hilfsmitteln bestückt, die du in allen Lernebenen unabhängig vom Alter deiner Schüler sinnvoll verwenden kannst.

Lehrgangsplan zum Ausbildung Teil 1

1/2 Tag
Begrüßung und Lehrgangseröffnung auf der Piste
Motorik I – Einführung DSLV-Fahrphilosophie, situative Skitechnik und Technikstruktur, Kennenlernen der regulativen Bewegungen

1/2 Tag
Motorik II – Einführung in die Hauptbewegungen, erarbeiten der Korridorbreiten und Definition der Tempi

1/2 Tag
Methodik I – Einführung DSLV-Unterrichtsphilosophie, Workshop Lernebene GRÜN,
Ausbilder-Demo Kurzlehrversuch

1/2 Tag
Methodik II – aus dem Lehrplan „SKIFAHREN und unterrichten“ Methodisch-didaktische Grundlagen des Skiunterrichts

Im Ausbildungsteil 1 wird die Lernebene Grün vermittelt und ausgebildet.
Dieser kann unter bestimmten Voraussetzungen erlassen werden. Für den Erlass ist ein 50-stündiger Unterrichtsnachweis in einer DSLV Profi-Skischule erforderlich (Formular Unterrichtsnachweis 50 Std. an einer Profi-Skischule). Der Unterrichtsnachweis zum Erlass des Ausbildungslehrgang Teil 1 muss bis 15 Tage vor Lehrgangsbeginn beim DSLV eingereicht werden, damit die Teilnahme am Ausbildungslehrgang Teil 1 erlassen werden kann. Der DSLV empfiehlt sowohl Praktikum (Unterrichtserfahrung) und Ausbildung Teil 1 zu absolvieren. Bei einer freiwilligen Teilnahme am Ausbildungslehrgang Teil 1, zur persönlichen Vorbereitung, wird eine reduzierte Lehrgangsgebühr in Höhe von € 100 fällig. Der Unterrichtsnachweis kann per Mail an lehrgang@skilehrerverband.de gesendet werden. Bitte informiere den DSLV bei deiner Anmeldung zum Ausbildungslehrgang Teil 1, sofern du an diesem Lehrgang freiwillig, d.h. mit dem Nachweis eines Praktikums teilnimmst.

Lehrgangsplan und Infos zur Ausbildung Teil 2 und Prüfung

Im Teil 2 der Ausbildung wird nur noch die Lernebene Blau vermittelt und ausgebildet. Wenn der Teil 1 erlassen wurde da ein 50 Std.-Unterrichtsnachweis vorliegt, liegt die Ausbildungspflicht in der Lernebene Grün bei der ausstellenden Profi-Skischule. In der Prüfung kann auch die Lernebene Grün geprüft werden.

1/2 Tag
Motorik III – Vertiefung DSLV-Fahrphilosophie, Hauptbewegungen, Fahrtraining Prüfungssituation

1/2 Tag
Motorik IV – Training des persönlichen Fahrkönnens anhand möglicher Prüfungsaufgaben

1/2 Tag
Methodik III – Workshop Lernebene BLAU, A-O-V+Q und Unterrichtsart „Erarbeiten“ kennenlernen

1/2 Tag
Methodik IV – Workshop Aufgabenvariationen, Ausbilder-Demo Kurzlehrversuch, Kurzlehrversuch – Themen-Vergabe an alle Teilnehmer für den Folgetag

1/2 Tag
Methodik V – Kurzlehrversuche der Teilnehmer mit intensivem Feedback durch Ausbilder,
Kurzlehrversuch – Themen-Vergabe an alle Teilnehmer für den Folgetag

1/2 Tag
Methodik VI – Kurzlehrversuche der Teilnehmer mit intensivem Feedback vom Ausbilder,
Kurzlehrversuch – Themen-Vergabe für Prüfung

1 Tag Prüfung
Prüfung Motorik – Technikfahrt
Prüfung Methodik – vorbereiteter Kurzlehrversuch über 15 min
Prüfung Theorie (Nachweis/Zertifikat der erfolgreichen Absolvierung der DSLV OnlineTHEORIE als PDF auf dem Smartphone oder ausgedruckt in Papierform vorlegen)
Ab dem 01. Januar 2024 zusätzlich die Online-Weiterbildung „Nachhaltigen Natursport vermitteln“ ebenfalls als PDF auf dem Smartphone.

Was muss ich als Prüfungswiederholer beachten?

Gemäß Ausbildungs- und Prüfungsordnung Skilehrer Level 1 können nicht bestandene Prüfungsteile frühestens 4 Wochen nach dem Nichtbestehen der vorangegangenen Prüfung wiederholt werden. Hierfür ist eine erneute Anmeldung zum entsprechenden Prüfungslehrgang notwendig (der zu wiederholende Prüfungsteil muss im Bemerkungsfeld auf dem Anmeldeformular eingetragen werden). Im Prüfungslehrgang sind für Wiederholer eigene „Wiederholer Tickets“ für die entsprechenden Prüfungsteile hinterlegt. Pro zu wiederholender Prüfungsaufgabe beträgt die Lehrgangsgebühr € 45,00.

Wiederholer des Prüfungsteils „Theorie“ müssen ab der Saison 2020-21 keine schriftliche Theorieprüfung nachholen. Ersatzweise muss die DSLV Online-Theorieprüfung absolviert werden. Nach Abschluss kann mit dem erhaltenen Zertifikat ein Antrag auf Ausstellung eines neuen Zeugnisses per Mail an lehrgang@skilehrerverband.de gestellt werden.

Die Teilnahme am Ausbildungslehrgang Teil 2 zur Prüfungsvorbereitung ist für Prüfungswiederholer möglich, in diesem Fall meldest du dich zum Ausbildungslehrgang Teil 2 an und gibst im Bemerkungsfeld auf dem Anmeldeformular „Wiederholer“ an. Eine Anmeldung nur zu einzelnen Ausbildungstagen im Rahmen des Ausbildungslehrgangs Teil 2 ist nicht möglich.

Mitgliedschaft nach bestandener Level 1 Prüfung

Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Prüfung Level 1 erhältst du Zugang zu deinem persönlichen digitalen Schneesportlehrer-Ausweis und bist Mitglied im Deutschen Skilehrerverband (DSLV). Damit gewinnst du Zugang zu ermäßigten Lehrgangsgebühren bei allen weiterführenden Lehrgängen und viele weitere Serviceleistungen. Der Level 1 Mitgliedsbeitrag wird erst zum nächstfolgenden 01.07. in Rechnung gestellt. In der Prüfungsgebühr ist die kostenfreie Mitgliedschaft bis zum Ende der laufenden Saison inkludiert. Für die Bereitstellung des Ausweises benötigen wir ein aktuelles Foto, auf dem das Gesicht groß genug zu erkennen ist, als JPG-Datei (max. 2MB).