AKTUELLE INFOS:

Die weltweite Corona Pandemie bestimmt aktuell unser Leben und wir können derzeit nicht abschätzen, wie es in den nächsten Wochen und Monaten weitergeht. Wir alle hätten uns sicher einen anderen Fortgang der Wintersaison 2019-20 gewünscht. Aber jetzt ist es so und wir sollten gemeinsam alles daran setzen, die Entscheidungen und Empfehlungen der politisch-gesellschaftlich Verantwortlichen zu befolgen und umzusetzen. Es geht nicht vorrangig um die Bedürfnisse einzelner, sondern um die Solidarität untereinander. Wir wünschen uns allen Gesundheit und dass diese herausfordernde Zeit keine allzu tiefen Spuren hinterlässt.

Update 13.05.2020: Unsere Planungen für den Winter 2020-21. Die Corona-Krise hat die vergangene Wintersaison leider deutlich zu früh beendet. Viele Profi-Schulen haben ihre geplanten Aktivitäten deshalb nicht mehr durchführen können. Hinzu kommt, dass der Winter 2019-20 angesichts der Witterung für uns alle insgesamt eher schwierig war. Wir konnten keine staatliche Schneesportlehrerprüfung 2020 durchführen, ebenso das Forum Profi-Skischule in Moena und die noch ausstehenden Aus- und Fortbildungen von Ende März bis Anfang Juni mussten ebenfalls abgesagt werden. Auf Grund der aktuellen Dynamik und der unveränderten Unsicherheit, was die Entwicklung der Pandemie national und international in den nächsten Wochen und Monaten betrifft, ist eine Prognose, wie es für unsere Branche im Winter 2020-21 aussieht, derzeit nicht wirklich möglich. Ungeachtet dessen arbeitet der DSLV zusammen mit seinen Partnern im Netzwerk Wintertourismus an Konzepten, Szenarien und an den damit verbundenen Maßnahmen, mit denen wir alles daran setzen, unseren Sport, den gewerblichen Schneesportunterricht in den Profi-Schulen sowie die Aus- und Fortbildungen des DSLV im Winter 2020-21 ausüben und erleben zu können. Diese Arbeit kann natürlich immer nur eine Momentaufnahme bezogen auf die aktuellen Situation sein, die wir regelmäßig überprüfen und gegebenenfalls immer wieder neu anpassen müssen.
Auf dieser Grundlage plant der DSLV den kommenden Winter. Wir sind dabei auf allen Ebenen aktiv, agieren hinsichtlich möglicher Einschränkungen oder zusätzlicher Maßnahmen zum Gesundheitsschutz stets umsichtig und verantwortungsbewusst. Zusätzlich arbeiten wir parallel an möglicherweise notwendigen und geeigneten Maßnahmen zum Gesundheitsschutz der Kunden und Lehrkräfte für den gewerblichen Schneesportunterricht im kommenden Winter. Diese werden dann den Profi-Schulen als Empfehlungen zur Verfügung gestellt. Nur eines ist derzeit wirklich sicher, dass wir nicht vorhersagen können, ob im nächsten Winter, vor allem in welcher Form und mit welchen zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen, Schneesportunterricht stattfinden wird. Wir müssen uns auf die unterschiedlichen Szenarien gewissenhaft vorbereiten.
Aktuell wird der DSLV mit dem Thema „Schneesport im Winter 2020-21“ nicht in die Öffentlichkeit gehen, da wir es in der momentan Situation und angesichts der öffentlichen Diskussionen als nicht hilfreich bzw. sogar als kontraproduktiv bewerten. Wir überprüfen fortlaufend die aktuellen Entscheidungen in der Politik, die Entwicklungen im Bereich des sommer-orientierten Outdoorsports sowie deren Auswirkungen auf die Pandemie. All diese sich verändernden Rahmenbedingungen haben stets Auswirkungen auf die aus unserer Sicht notwendigen und geeigneten Maßnahmen für den gewerblichen Schneesportunterricht und für die Aus- und Fortbildungen des DSLV im kommenden Winter.

Update 20.04.2020: Unsere Aus- und Fortbildungslehrgänge vom 30.05. bis 06.06.2020 sind abgesagt. Es gibt zwar erste Anzeichen einer schrittweisen Lockerung unserer Ausgangsbeschränkungen in Deutschland, aber die umfassenden Einschränkungen der Reisefreiheit bestehen weiterhin unverändert. Aktuell ist es nicht abzusehen, ob und wann Reisen oder ein mehrtätiger Aufenthalt z.B. in Österreich überhaupt wieder möglich sein werden. Aus diesem Grund hat sich der DSLV entschieden, die Aus- und Fortbildungslehrgänge in Hintertux zum Ende des Winters abzusagen. Alle angemeldeten Lehrgangsteilnehmer werden in den nächsten Tagen per E-Mail darüber informiert. Die Entscheidung ist sicher für die meisten unserer Teilnehmer verständlich und nachvollziehbar. Aktuell gilt unser Augenmerk der Planung und der Vorbereitung des kommenden Winters 2020-21. Der DSLV steht in regem Austausch mit allen Partnern im Netzwerk Wintertourismus, um sich auf mögliche Szenarien bei der Erteilung von Schneesportunterricht bzw. der Durchführung von Aus- und Fortbildungen von Schneesportlehrern vozubereiten. Dies gilt selbstverständlich auch für die Unterstützung unserer Profi-Schulen im DSLV bei deren Planungen bzw. Vorbereitungen. Das DSLV Ausbildungszentrum ist nach wie vor von 9-12 Uhr und von 13-17 Uhr besetzt. Einige Mitarbeiter bauen Überstunden bzw. ihre Resturlaubstage ab oder befinden sich aus Sicherheitsgründen im Home Office. Falls du uns mit deinem Anliegen telefonisch also nicht gleich erreichst, sind die verbliebenen Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter gerade anderweitig beschäftigt oder am Telefon auf einer anderen Leitung. Schreibe uns dann am besten eine kurze E-Mail bei allgemeinen Anfragen an info@skilehrerverband.de, bei Fragen zur Aus- und Fortbildung an lehrgang@skilehrerverband.de oder bei Anfragen zum Shop an shop@skilehrerverband.de.

Update 14.04.2020: Unsere Aus- und Fortbildungslehrgänge vom 30.05. bis 06.06.2020. Aufgrund der jüngsten Entscheidungen Österreichs und der bevorstehenden Entscheidungen Deutschlands zum weiteren nationalen Vorgehen in der Corona-Krise werden wir die Entscheidung über die Durchführung unserer Ausbildungen in diesem Zeitraum bis Ende April treffen. Noch fehlen uns hierzu belastbare Aussagen aus unseren Lehrgangsorten und von den Skigebietsbetreibern. Wir informieren alle Lehrgangsteilnehmer persönlich so bald wie möglich.

Update 27.03.2020: Unsere Mitgliederversammlung am 16.05.2020 ist abgesagt. Aufgrund der aktuellen Situation und der damit einhergehenden Unsicherheiten, hat der Vorstand in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat einstimmig entschieden, die Mitgliederversammlung am 16.05.2020 abzusagen. Die Mitgliederversammlung des Deutschen Skilehrerverbandes mit den turnusmäßigen Vorstandswahlen findet nun am 27.09.2020 um 16:00 Uhr im Ausbildungszentrum des DSLV in Grainau, direkt neben der Talstation der Alpspitzbahn, statt. Wir bitten unsere Mitglieder, sich diesen Termin rechtzeitig vorzumerken. Die Mitgliederversammlung ist gemäß Satzung das oberste Organ des Deutschen Skilehrerverbandes und wählt u.a. alle 3 Jahre die Mitglieder des Vorstandes (ausgenommen den Vorstand/Schneesportschulen, der direkt von den Leitern der Schneesportschulen im DSLV gewählt wird). Die offizielle Einladung zur Mitgliederversammlung zusammen mit der Tagesordnung erfolgt bis Mitte August über das Magazin SNOWSPORT 1/2020-21.

Update 23.03.2020: Unsere Aus- und Fortbildungslehrgänge bis einschließlich 30.04.2020 sind abgesagt. Alle angemeldeten Teilnehmer und Ausbilder erhalten entsprechende Informationen per E-Mail. Wie es mit den Lehrgängen Ende Mai und Anfang Juni weitergeht, werden wir Anfang Mai verbindlich entscheiden. Bedingt durch die Ausgangsbeschränkungen in Bayern ist das DSLV Ausbildungszentrum nicht mehr vollumfänglich besetzt. Die Mitarbeiter bauen teilweise Überstunden bzw. ihre Resturlaubstage ab oder befinden sich aus Sicherheitsgründen im Home Office. Falls du uns mit deinem Anliegen telefonisch also nicht gleich erreichst, sind die verbliebenen Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter gerade anderweitig beschäftigt oder am Telefon auf einer anderen Leitung. Schreibe uns dann am besten eine kurze E-Mail bei allgemeinen Anfragen an info@skilehrerverband.de, bei Fragen zur Aus- und Fortbildung an lehrgang@skilehrerverband.de oder bei Anfragen zum Shop an shop@skilehrerverband.de. Wir werden deine E-Mail schnellstmöglich bearbeiten und bedanken uns für dein Verständnis. Bleib gesund, schütze andere und dich, in dem du die Regelungen im Zuge der Ausgangsbeschränkungen beachtest bzw. einhältst.


SKI FAHREN und unterrichten – unser neuer Skilehrplan

Was steckt denn drin im neuen Skilehrplan? Was ist denn neu? Was ist anders?

Mit diesem Werk wurde nicht nur die Chance genutzt, die Weiterentwicklungen der letzten Jahre seitens des Verbandes mit einzubinden, sondern es ergab sich auch die einmalige Gelegenheit, den aktuellen Stand der Motorik und der Methodik im deutschen Skilehrerverband bestmöglich miteinander zu verzahnen. In den beiden großen zentralen Kapiteln, in denen es um die skitechnischen Aspekte und die unterrichtlichen Kompetenzen geht, greifen die Autoren nun in idealer Weise Inhalte des jeweiligen Pendants auf. So liest man beispielsweise in der Lernebene Grün ebenso vom Nutzen der „dominanten Kantbewegung durch Kniekippen“ wie man diese bereits im Kapitel der Motorik schon kennenlernen durfte.

Weiterlesen …


Deutscher Skilehrerverband –

Was ist unsere Aufgabe

Der Deutsche Skilehrerverband ist mit über 15.000 Mitgliedern der größte Berufssportlehrerverband in Deutschland und als zuständiger Fachverband verantwortlich für die Ausbildung aller professionell tätigen deutschen Schneesportlehrer. Eine seiner Hauptaufgaben sieht der Deutsche Skilehrerverband in der Unterstützung der professionell tätigen Schneesportschulen und der Lehrkräfte bei ihrer Arbeit. Wir arbeiten mit staatlichen Stellen, mit der Industrie, mit den Tourismusverbänden sowie mit Organisationen, die im Ski- und Snowboard-Sport Verantwortung tragen zusammen.

Mehr erfahren

Der richtige Weg zum

professionellen Schneesportlehrer

Die persönlichen Erlebnisse in der Ausbildung, die zahlreichen Erfahrungen in der Unterrichtstätigkeit und beim Umgang mit vielen unterschiedlichen Menschen, sowie die Herausforderung, die vielfältigen Situationen erfolgreich und sicher zu meistern, steht bei der Ausbildung zum professionellen Schneesportlehrer im Vordergrund. Künftige Schneesportlehrer sollten ihren Sport sowohl überdurchschnittlich gut beherrschen, als auch die Bereitschaft mitbringen, andere Menschen betreuen, begeistern und motivieren zu können. Wir zeigen Dir, wie der Einstieg zum Schneesportlehrer funktioniert.

Mehr erfahren

TÜV geprüft – Als Lerndienstleister

zertifizierter Sportverband

Der Deutsche Skilehrerverband ist der erste Sportverband in Europa, der als Bildungseinrichtung nach DIN ISO 29990 zertifiziert wurde. Die DIN ISO 29990:2010 ist ein Qualitätsmanagement-System für die Aus-, Fort- und Weiterbildung, das den Lernprozess und seine Verbesserung in den Mittelpunkt stellt.

Mehr erfahren


Vorteile einer Mitgliedschaft im DSLV

Mitgliederausweis und Marken

Jedes DSLV Mitglied erhält einen Ausweis und entsprechende Ausweismarken. Jedes Mitglied erhält eine Beitragsmarke. DSLV Fortbildungs- und ISIA-Marken erhalten nur Mitglieder, welche die Fortbildungspflicht erfüllt haben. Mit dem Ausweis kannst du dich national und internat. als qualifiziert ausgebildeter Schneesportlehrer legitimieren.

Mehr erfahren

15% Rabatt bei Sport Conrad!

Sport Conrad bietet dir als Mitglied im Deutschen Skilehrerverband 15% Rabatt auf die unverbindliche Preisempfehlung im Online Shop!!!

Hier wartet vielleicht schon das ein oder andere Wintersportprodukt darauf, von dir bestellt zu werden.

Mehr erfahren

Ermäßigung in Skigebieten

Mit deinem DSLV Schneesportlehrerausweis erhältst du in vielen Skigebieten einen Rabatt beim Kauf des Skipasses. In welchen Skigebieten du mit deiner Qualifikation eine Ermäßigung erhältst, findest du unter liftpasspreise.skilehrerverband.de. Vielleicht erleichtern wir dir somit die Entscheidung, wo es als nächstes hingeht.

Mehr erfahren