> Mitgliederservice

1. Vorteile der Mitgliedschaft

a) DSLV Ausweis
Jedes Mitglied des DSLV erhält einen Mitgliederausweis, mit dem er sich national und international als qualifiziert ausgebildeter Schneesportlehrer legitimieren kann.

b) DSLV Wiki
Die Wissensplattform für alle Lehrgangsteilnehmer und Ausbilder bei DSLV Lehrgängen. Fachbeiträge, Referate, Prüfungsvorbereitungen und viele weitere Interessante Inhalte sind für alle Mitglieder kostenfrei über unsere Plattform abrufbar. https://wiki.skilehrerverband.de

c) DSLV Unterrichthilfen
Die DSLV Lehrpläne und die Broschürenreihe „Besser Unterrichten“ bereiten dich ideal auf den nächsten Lehrgang vor und sind dir später ein perfekter Begleiter für deine eigenen Ski- und Snowboardkurse als Lehrer.

d) DSLV Shopangebot
Jedes Jahr investieren wir viel Zeit und Begeisterung, um unseren Mitgliedern ein attraktives, buntes, interessantes, zeitgemäßes und vor allem spannendes Sortiment im Shopangebot zu präsentieren. Das Prädikat „SKILEHRER QUALITÄT“ steht dabei für die kompromisslose Überprüfung durch unsere Ausbilder. Das Angebot ist sowohl als Print-Version als auch als klassischer Online-Shop verfügbar.

e) DSLV Self Service Portal
In unserem Login-Bereich speziell für Mitglieder kannst du deine aktuell bei uns gespeicherten Daten wie Adress- und Bankdaten und dein Foto anschauen bzw. bei Bedarf auch gleich online ändern. Weiter hast du Zugriff auf vorhandene Rechnungen im pdf-Format, die du bei Bedarf herunterladen kannst.

f) Touristische Angebote
Der DSLV hat eine Partnerschaft mit der italienischen Provinz Trentino geschlossen. Diese Verbindung bietet zahlreiche Vorteile. In den Gebieten Val di Fiemme, Val di Fassa, Madonna di Campiglio, Val di Sole, Fai della Paganella und San Martino di Castrozza herrschen für uns bis weit in den April optimale Schneebedingungen. Als DSLV Mitglied profitierst du von der Kooperation – du erhältst beispielsweise Rabatte und Paketangebote auf Übernachtungen und Skipässe in den verschiedenen Gebieten des Trentino.

g) Ermäßigungen in Skigebieten
Jedes Jahr führt der Deutsche Skilehrerverband für seine Mitglieder und Profi-Schulen eine Umfrage bei allen Bergbahnunternehmen im europäischen Alpenraum durch. Ziel dieser Umfrage ist die aktuell gültigen Konditionen für die professionell tätigen Ski- und Snowboardlehrer sowie für die Profi-Schulen im DSLV zu erfahren. Im geschützten Mitgliederbereich „LOGIN“ unter skilehrerverband.de findest du die Ergebnisse der Befragung.

h) SnowSport
Alle Mitglieder erhalten vier Ausgaben des Verbandsmagazins „SNOWSPORT“ kostenfrei zugesandt. Die Ausgabe 1 ist das sogenannte Lehrgangsheft mit dem aktuellen Angebot an Aus-, Weiter- und Fortbildungen. Die Ausgaben 2, 3 und 4 enthalten aktuelle, praktische und begeisternde Themen. Wir liefern darüber hinaus immer Wissenswertes aus dem Netzwerk des DSLV und seinen Bezirken.

i) DSLV Aus- und Fortbildungsangebot
Der DSLV garantiert durch höchste Kompetenz die richtige Wahl der Ausbildung. Das Ausbilderteam setzt sich ausschließlich aus Schneesportlehrern mit der höchsten deutschen Qualifikation – dem Staatlich geprüften Ski-, Skilanglauf- und Snowboardlehrer – zusammen. Das Netzwerk aus Deutscher Skilehrerverband, Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Wissenschaft sowie Technische Universität München ist für die staatliche Ausbildung verantwortlich. Neben den zahlreichen Fortbildungsmaßnahmen in unseren Bezirken bieten wir innovative, interessante und zielgruppenspezifische TOP-Schulungen an. Dieses Angebot reicht vom herausfordernden Techniktraining bis hin zur Kombination Ski & Genuss. So findet jedes Mitglied bestimmt das passende Angebot, seiner 2-jährigen Fortbildungspflicht abwechslungsreich und, wenn gewünscht, disziplinübergreifend nachzukommen.

j) Social Media
Der Deutsche Skilehrerverband (DSLV) bildet eine einzigartige Gemeinschaft aus Schneesport-Profis und das auch auf Facebook. Auf der DSLV Facebook Seite findest du Videos, Bilder und Infos rund um den Wintersport, sowie den DSLV. Darüber hinaus erwarten dich wichtige News und Ergebnisse aus der Branche. Der DSLV lädt dich ein, Teil des Experten- Forums zu werden. Denn posten darf und soll jeder. Ob Schnappschüsse direkt vom Kursbetrieb, Ankündigungen, Danksagungen oder Kurioses – schreibe was dir einfällt und profitiere von der Community.

2. Mitgliedschaft im DSLV
Um Mitglied im DSLV zu werden, musst du zunächst die Ausbildung und Prüfung zum Level 1 Lehrer erfolgreich absolvieren. Mit bestandenem Level 1 kannst du den Aufnahmeantrag Level 1 (erhältst du vor Ort beim Lehrgang) bei uns per E-Mail an info@skilehrerverband.de einreichen. Im Anschluss daran erhältst du dann dein Willkommenspaket inklusive Ausweis und Jahresmarken von uns per Post zugeschickt. Die Mitgliedschaft im DSLV basiert auf der Satzung des Verbandes sowie den dazugehörigen unterschiedlichen Ordnungen https://skilehrerverband.de/mitgliedschaft-im-dslv/

3. Fortbildung alle 2 Jahre
Für alle Mitglieder gilt gemäß Satzung eine Fortbildungspflicht mindestens alle zwei Jahre. Wer an der Fortbildung teilgenommen hat, erhält zusätzlich zu seiner Beitragsmarke die DSLV Fortbildungsmarke (Level 1 und Level 2) bzw. eine aktuelle ISIA-Marke (Staatlich geprüfte Lehrer und Level 3). Die Teilnahme an einer Fortbildung berechtigt zum Erhalt der entsprechenden Marke für die darauffolgenden zwei Beitragsjahre. Eine einmal erworbene Qualifikation verfällt nicht, selbst wenn die letzte Fortbildung länger als zwei Jahre her ist, behält diese ihre Gültigkeit. Wer keine aktuelle Fortbildung nachweist, bleibt dennoch Mitglied des Verbandes, erhält jedoch keine entsprechenden Fortbildungsmarken.

4. Fortbildungsmarke / Beitragsmarke
Auf unserem DSLV Ausweis findest du in der Regel zwei Marken auf der Rückseite. Eine Beitragsmarke, die besagt, dass der Mitgliedsbeitrag für die aktuelle Saison bereits gezahlt wurde und eine Fortbildungsmarke, die aussagt, ob eine aktuelle Fortbildung (nicht älter als 2 Winter) absolviert wurde. Die DSLV-Fortbildungsmarke erhalten die Qualifikationen Level 1 und Level 2.

5. Automatische Anpassung der Qualifikation mit dem Erreichen des nächsten Levels
Es erfolgt keine automatische Anpassung des DSLV nach bestandener Prüfung des nächst höheren Levels. Hierfür musst du erst den entsprechenden Aufnahmeantrag (Level 2, Level 3, Staatlich) bei uns einreichen. Zum Verständnis: Da mit der Anpassung auf den höheren Level auch ein höherer Mitgliedsbeitrag fällig ist, benötigen wir nochmals deine Einverständniserklärung sowie eine aktuelles SEPA Lastschriftmandat. Der bereits entrichtete Mitgliedsbeitrag für den „alten“ Level wird mit dem neuen Mitgliedsbeitrag für das nächst höhere Level verrechnet, sodass in diesem Fall nur eine Aufzahlung nötig ist.

6. Beiträge bei mehreren Lizenzen
Der jährliche Mitgliedsbeitrag richtet sich nach deiner höchsten erworbenen Lizenz im DSLV. Das bedeutet im Falle mehrerer Qualifikationen verschiedener Levels wird nur ein Beitrag – und zwar der für den höchsten Level – einmal im Jahr fällig.

7. ISIA Marke
Die ISIA-Marke erhalten weltweit ausschließlich professionelle Schneesportlehrer mit der höchsten Ausbildung gemäß den Statuten des Internationalen Skilehrerverbandes (ISIA). In Deutschland erhalten ausschließlich die staatlich geprüften Qualifikationen sowie die Level 3-Qualifikationen die ISIA-Marke. Nach Teilnahme an einer entsprechenden Fortbildung, erhält man eine aktuelle ISIA-Marke (Marke des Internationalen Skilehrerverbandes).

8. MoU Marke
Nach einer Entscheidung der Europäischen Kommission ist der DSLV Ausweis „Staatlich geprüfter Skilehrer“ als sogenannter „Europäischer Berufsausweis“ für Skilehrer anerkannt. Voraussetzung für diese Anerkennung ist, dass die aktuelle Marke „MoU“ auf der Rückseite deines Ausweises aufgeklebt wird. Die MoU-Marke erhalten alle Staatl. geprüften Skilehrer, die entweder ihre Ausbildung bis zum Jahr 2001 abgeschlossen haben oder die ab 2002 zusätzlich zur staatlichen Skilehrerprüfung den Euro-Test sowie den Euro-Sicherheitstest (LG I/b Variante Teil 1 und 2 bzw. die Module Risikomanagement 1 und 2) erfolgreich absolviert haben.
Mit dem Europäischen Berufsausweis wird die gegenseitige Anerkennung von Berufsdiplomen innerhalb Europas ohne den sonst üblichen Verwaltungsaufwand ermöglicht. Die Berufsgruppe der Skilehrer gehört damit zu den ersten Berufen, die von diesem neuen Angebot in Europa profitieren können. Allerdings befindet sich dieses Projekt der EU-Kommission nach wie vor in einer Pilotphase und wir können derzeit noch nicht beurteilen, welche Entscheidungen zur Zukunft der MoU-Marke von der EU-Kommission getroffen werden.

9. Mitgliedsbeiträge
Mitglieder im Deutschen Skilehrerverband sind gemäß § 7 der Satzung zur Zahlung von Beiträgen verpflichtet. Die Beiträge gelten jeweils vom 01.07. bis 30.06. und sind im Voraus zum 01.07. eines Jahres zur Zahlung fällig. Die Höhe der Beiträge beschließt die Mitgliederversammlung. Die Mitgliederversammlung hat am 19.04.2015 folgende Jahresbeiträge beschlossen:
– Staatlich geprüfte Skilehrer, Staatlich geprüfte Skilanglauflehrer, Staatlich geprüfte Snowboardlehrer   EUR 100,00
– Skilehrer Level 3, Skilehrer Nordic Level 3, SkilehrerTelemark Level 3, Snowboardlehrer Level 3   EUR 85,00
– Skilehrer Level 2, Skilehrer Nordic Level 2, Skilehrer Telemark Level 2, Snowboardlehrer Level 2   EUR 60,00
– Skilehrer Level 1, Skilehrer Nordic Level 1, Skilehrer Telemark Level 1, Snowboardlehrer Level 1   EUR 45,00
– Profi-Skischule, Profi-Skilanglaufschule, Profi-Telemarkschule, Profi-Snowboardschule   EUR 220,0
Mitgliedsbeiträge, die nicht bis zum 01.07. eines Jahres bezahlt sind, werden zweimal durch den DSLV angemahnt. Bei der zweiten Mahnung werden Mahnkosten in Höhe von EUR 3,- fällig. Sofern der Beitrag trotz zweimaliger Erinnerung nicht bezahlt wurde, wird dieser auf Kosten des Säumigen per Mahnbescheid eingefordert.

10. Beitragsfrei ab dem 70. Lebensjahr
In dem Beitragsjahr, in dem das Mitglied seinen 70. Geburtstag begeht, ist die weitere Mitgliedschaft für denjenigen beitragsfrei.

11. Zahlung des Mitgliedsbeitrags per SEPA Lastschriftmandat
Für den Fall, dass der fällige Mitgliedsbeitrag durch das Lastschrift-Einzugsverfahren nicht erfolgreich bezahlt werden konnte und dadurch eine Rückbelastung auf dem Konto des DSLV erfolgte, fällt für die daraus erfolgende Rücklastschrift eine Gebühr an. Über die Höhe der Gebühr entscheidet der Vorstand. Diese Gebühr hat das betroffene Mitglied, dessen Rücküberweisung die Kosten verursacht hat, zu tragen. Gründe für die Rückbelastung sind:
– Konto erloschen
– Konto-Nr. / BLZ falsch
– Betrag nicht bezahlt (Unterdeckung des Kontos)
– Widerspruch durch Kontoinhaber
– Kontoinhaber und Konto-Nr. nicht identisch

12. Kündigung der Mitgliedschaft
Die Kündigung der Mitgliedschaft im DSLV muss schriftlich erfolgen. Sie ist nur zum Schluss eines Geschäftsjahres unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 3 Monaten zulässig, also bis zum 31.03. muss die Kündigung beim DSLV eingehen und die Mitgliedschaft endet dann am 30.06.

13. Versicherung
Mit der Mitgliedschaft im DSLV sind keine Versicherungsleistungen, wie eine Berufshaftpflicht oder Sportgeräteversicherung enthalten. Gerne können Sie sich bei Teschke & Kollegen über entsprechende Zusatz-Leistungen (Skilehrerhaftplicht) informieren. Informationen erhalten Sie unter http://www.skilehrerhaftpflicht.de/.