Deutsche Wintersportverbände entwickeln Handlungsempfehlungen zum Saisonstart

Hygiene- und Schutzkonzepte sind das große Thema für die drei Wintersportverbände: Intensiv bereitet man sich beim Deutschen Skiverband, dem Deutschen Skilehrerverband und dem Snowboardverband Deutschland auf die kommende Saison vor. In einer gemeinsamen Taskforce – inhaltlich begleitet von Univ.-Prof. Dr. Ralf Roth vom Institut für Outdoor Sport und Umweltforschung (DSHS Köln) – widmeten sie sich der Frage: Wie kann der Winter in Ski-, Snowboard- und Langlaufschulen sowie in Vereinen, Schulen und für Veranstaltungen starten? Gemeinsam mit der Stiftung Sicherheit im Skisport (www.stiftung.ski) liefert das Team Antworten. Die Handlungsempfehlungen, alle aktuellen Informationen zum Winterstart in Corona-Zeiten sowie die umfassenden Konzepte der Taskforce sind www.stiftung.ski/sis-lab/taskforce-covid-19wintersport/uebersicht/ veröffentlicht.

6. Ad-hoc-Stellungnahme der Leopoldina, Nationale Akademie der Wissenschaften vom 23.09.2020:
„Wirksame Regeln für Herbst und Winter aufstellen“

Offener Brief der Wintersportverbände an die politischen Entscheidungsträger in Deutschland vom 26.11.2020

Wintersport-Verhaltensregeln 2020-21