Fortbildung Freestyle (10M04)

Spätestens seit Slopestyle und Halfpipe in Sotchi 2014 olympische Disziplinen wurden, hat sich Ski Freestyle als fester Bestandteil des Skizirkus etabliert. Es muss aber nicht immer das Höher, Weiter, Waghalsiger sein, das viele im Freestyle sehen. Der Deutsche Skilehrerverband hat sich intensiv mit der Thematik auseinandergesetzt und ein fundiertes und authentisches Konzept entworfen. Ganz nach dem Motto: Freestyle ist für jeden Skifahrer.

Du willst deinen ersten 360° springen?
Pistentricks vom 180° über kleine Pistenkanten bis zum Nosebutter interessieren Dich?
Du willst einfach mal deine Bewegungsspielräume unkonventionell ausreizen – und so auch Deine ‚normale’ Skitechnik verbessern?
Du würdest gerne lernen, im Skikurs das Rückwärtsfahren methodisch zu vermitteln? Oder selbstgeschnittene Switch Turns beherrschen?

Zielgruppe:
Alle Interessierten, es sind keine Vorerfahrungen nötig. Aber auch Freestyle-Fortgeschrittene oder Aspiranten für die Staatliche Skilehrerprüfung sind willkommen.

Material:
Empfohlen werden Allmountain- oder noch besser Freestyle-Ski. Von Slalom- oder Racecarvern raten wir ab. Es besteht Helmpflicht, ein Rückenprotektor wird empfohlen.

Dein Ansprechpartner in der Geschäftsstelle: Friedl Krönauer

Datum/Zeit
14.03.2020 - 15.03.2020
8:30 Uhr - 16:00 Uhr

Ausbildungsleitung

Matthias Zachmann

Ausbilder

Organisation

DSLV Bezirk München

Lade Karte ...

Buchung

Freie Plätze: 17 / 18
Buchungsende: 02.03.2020 09:00 Uhr

Ticket-Typ Preis
Lehrgangsgebühr Nicht-Mitglieder €130,00