Der Deutsche Skilehrerverband ist mit über 15000 Mitgliedern der größte Berufssportlehrerverband in Deutschland. Eine seiner Hauptaufgaben sieht der DSLV in der  Unterstützung der professionell tätigen Schneesportschulen und deren Skilehrer bei ihrer Arbeit.  Wir kooperieren mit staatlichen Stellen, mit der Industrie, mit den Tourismusverbänden und mit weiteren Organisationen, die im Schneesport Verantwortung tragen.

Die Qualität der Mitgliedschaft im DSLV generiert sich somit aus den Kooperationen mit unseren Partnern und dem Ansehen in der Öffentlichkeit, welches sich der DSLV in  seinem jahrzehntelangen Bestehen aufgebaut hat. DSLV Mitgliedern kann dadurch ein greifbarer Mehrwert gewährleistet werden.


Vorteile der Mitgliedschaft

Jede Profi-Ski-, Profi-Snowboard- oder auch Profi-Skilanglaufschule im DSLV kann die Programme, die in den Gremien des DSLV entwickelt werden, in der Praxis umsetzen und seinen Kunden anbieten.

Der Schulleiter und/oder sein Stellvertreter ist berechtigt am jährlich statt findenden Forum Profi-Skischule, Forum Profi-Snowboardschule oder auch am Nordic Forum teilzunehmen. Dort werden alle neuen und relevanten Themen für Schneesportschulen im DSLV präsentiert.

Durch die Mitgliedschaft im DSLV und die Einhaltung der geforderten Kriterien zeichnet sich die Profi-Skischule für professionellen Unterricht im Schnee aus.

 

Voraussetzung der Mitgliedschaft

Der Leiter der Profi-Ski-, Profi-Snowboard- oder Profi-Skilanglaufschule muss die Qualifikation „Staatlich geprüft“ besitzen und selbst Mitglied im Deutschen Skilehrer-verband sein.

Beantragung der Mitgliedschaft

Der Aufnahmeantrag für die Mitgliedschaft der Profi-Skischule kann in der DSLV Geschäftsstelle per Mail an mueller@skilehrerverband.de oder einfach telefonisch unter 08171-3472-24 angefordert werden.